Göteborg, Västsveriges turistcentrum

Tyska besökare stod för 101 103 gästnätter under 2012 i Västra Götaland, detta motsvarar 20 procent av Göteborgs befolkning. Varje tysk gäst i Västra Götaland har tillbringat minst en dag i Göteborg. Under 2012 spenderade tyska besökare cirka 300 miljoner kronor i Göteborg.
 
I de 101 103 gästnätterna ingick inte de besökarna som kommer med kryssningsfartyg till Göteborgs hamn, ej heller de som stannade en dag i staden på väg till Norge eller någon annan del av Sverige. Tyska turister är, efter norrmännen, de vanligaste utländska turisterna i Göteborg.
 
Med lämplig marknadsföring och rätt reklam för Göteborg, kan man inom de närmaste tio åren fördubbla antalet tyska besökare i Göteborg. För att lyckas med detta måste de som arbetar inom turismen i Göteborg veta de önskemål som tyska besökare har och förstå deras mentalitet. Göteborg Aktuell kan hjälpa till att öka denna förståelse mellan svenska och tyska turistmarknaden.

Göta älvbron

Göteborg, die Hauptstadt Westschwedens

Auf Grund seiner geographischen Lage, einem steigenden touristischen Interesse an der schwedischen Westküste und seiner Bedeutung als Kongress- und Messestadt nimmt Göteborg im skandinavischen Raum eine immer größere Bedeutung ein. Aber auch die wirtschaftliche Situation Göteborgs, die Forschungseinrichtungen und die Entwicklung Europas lässt Deutschland immer mehr Richtung Norden blicken.
 
Für eine Vielzahl an deutschen Unternehmen, die deutsche Presse und jede Art von Reiseveranstaltern, die in die Zukunft blicken, wird es geradezu eine Notwendigkeit seine Fühler nach Göteborg auszustrecken um hier auf direkte oder indirekte Weise Fuß zu fassen.
 
Schweden suchen, auf der anderen Seite, jedoch auch Kontakt mit Deutschland und die schwedischen Besucher in Deutschland nehmen von Jahr zu Jahr zu. Vor allem die Anzahl der Besucher aus Westschweden in Norddeutschland nimmt jährlich um fast 10% zu, was bedeutet, dass bereits heute Westschweden Deutschland einen Zusatzumsatz in siebenstelliger Höhe bringt. Eine sinnvolle Zusammenarbeit deutscher Unternehmer kann diesen Umsatz in den nächsten Jahren noch verdoppeln.
 
Göteborg Aktuell kann hier die Vermittlerrolle von beiden Seiten übernehmen und dabei helfen sowohl sprachliche als auch kulturelle Barrieren zu überwinden und bei der Schaffung von Kontakten jeder Art helfen.